Ein stolzer Hahn die Straße quert,

und einem Bus die Fahrt verwehrt.

Was bitte -  ist des Vieh noch wert

wenn`s der übern Haufen fährt? op

 

 

Antwort auf die Frage   "wie sollte ihr Traumpartner sein"  

bei Friend Scout24.....

......ein Traum..
SIE – sollte in der finanziellen Lage sein, unseren zukünftigen gemeinsamen Lebensweg zu stemmen. Blond und blauäugig wäre hierfür vorteilhaft.
Ca. 174 cm hoch, schlank, gutaussehend, vorzeigbar - ist Bedingung!
Konfektionsgröße 38 - die Grundausstattung der letzten Lebensgefährtin wäre noch vorhanden.

Eigene Meinung ist unerwünscht, es genügt die „Meine“ überzeugend zu vertreten.
Weiterhin müßte das Denken generell eingestellt werden. Geredet werden sollte nur nach Absprache oder Aufforderung.
Rücksichtnahme, Respekt oder Ehrlichkeit braucht`s ned - Hauptsache „Mann“ kann durch ihre optische Erscheinung bei verschiedenen Anlässen punkten.

Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Haushaltsführung, Putzen, Waschen, Kochen, Backen sind Grundvoraussetzung.
In diesem Zusammenhang sollte mein Traum auch des Lesens mächtig sein, da immens viele gute Rezepte auf dem Markt sind.
Mengenangaben sollten geläufig sowie ein genügsamer Umgang mit Barmitteln beim Einkauf selbstverständlich sein!
Erfahrungen im Pflegedienst wären von Vorteil können aber durch den Besuch von Abendkursen erlangt werden – zum Selbstkostenpreis!

Zum Abschluß rundet noch ein Schuß Erotik nebst Erkenntnissen aus dem Kamasutra meine Vorstellung ab.

….ach ja – Führerschein Klasse B - wegen Transfer von/zu den diversen Stammtischen.
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Ein Kachelofen steht im Haus 

die Tür ist auf
das Feuer aus
kalt ist`s im ganzen Haus       o.p
 
.
Ein Krokodil –
das lebte einst am Nil
dort wurd es ihm zu laut
ist einfach abgehaut,
...zum Petersgmünd`ner Weiher
da legt es nun die Eier
 
Der Hunger plagt das Krokovieh
Happa happa – aber wie?
Sein erstes Opfer war ein Pudel
der verschwand in einem Strudel
 
Der Pudel jaulte noch dezent
ein Jäger dies sofort erkennt
ein Krokofant ein Elledil -
des war dem guten Mann zuviel
 
Ins Dorf er rennt –  der Jägersmann
hält erst bei einem Wirtshaus an
"mei Leut, ich hab`s gesehn"
braucht`s nur zum See da nunter geh`n
                                                                                     
ja - gesehen, wurde es von vielen
Die Kinder durften nicht mehr spielen
Das ganze Dorf lag auf der Lauer
klein Fritze  - oben auf der Mauer
Die Zeitungsmenschen und die Wehr
Doch – g`sehn, -   wurd es gar nimmer mehr
 
 
Ne Mülltonne – grau nicht all zu schwer,
auch gänzlich leer –
stand. wie sie so fand
ganz gut , so an dem Strassenrand!
Bis das ein Bus des Weges kam
und sie auf seine „Hörner“ nahm.
Im Straßengraben sie erwachte,
scheiß Tag – sie nur noch dachte
 
 
Am Firmament die Sonne stand
als ein Bus ums Eck verschwand.
Am Steuer saß  the Ollerbest
und gab der Menschheit noch den Rest!!     o.p.  
 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dornröschen auf dem Sofa pennt,

den ganzen Tag der Fernseh rennt

Kein Prinzipal die Leitung trennt,

des - man einen faulen Sonntag nennt!

 

 

 

 

 

das steht an meinem Briefkasten und es hilft....!!!!!!!!!

 

Nach oben